FAQ zum DHB FestgeldONLINE Flex Konto

Worin unterscheidet sich das DHB FestgeldONLINE Flex vom bisherigen DHB FestgeldONLINE?
Festgelder zeichnen sich dadurch aus, dass ein fest vereinbarter Betrag für eine fest vereinbarte Laufzeit zu einem fest vereinbarten Zinssatz angelegt wird. Dies gilt auch für das DHB FestgeldONLINE Flex. Der hier vereinbarte Zinssatz wird Garantiezins genannt, weil er die garantierte Untergrenze einer ansonsten flexiblen Verzinsung der Anlage darstellt. 

Flexibel bedeutet, dass wir quartalsweise, und zwar am letzten Bankarbeitstag der Monate März, Juni, September und Dezember einen Referenzzinssatz vom Kapitalmarkt, den Drei-Monats Euribor heranziehen, auf diesen Referenzzinssatz einen Zinsaufschlag ähnlich einer Prämie hinzurechnen und den so ermittelten Wert, den wir Vergleichszinssatz nennen, bei der ersten Zinsprüfung mit dem Garantiezinssatz und bei Folgeprüfungen mit dem jeweils letztgültigen Zinssatz des Festgeldes vergleichen. Ergibt sich aus dieser Prüfung die Notwendigkeit, den Zinssatz des Festgeldes für die nächste Abrechnungsperiode anzupassen, wird der Zinssatz entsprechend geändert. Das DHB FestgeldONLINE Flex wird folglich entsprechend den Bewegungen am Kapitalmarkt verzinst, wobei jedoch eine Untergrenze, der Garantiezinssatz, nie unterschritten wird. 

Was ist der 3-Monats Euribor?
Der Euribor ist ein Durchschnittszinssatz, zu dem sich 57 europäische erstklassige Banken untereinander Geld ausleihen. Es werden Geschäfte zwischen 1 Woche und 12 Monaten abgeschlossen. Da wir die Zinsprüfung alle 3 Monate vornehmen, wird als Referenzzins der Drei-Monats Euribor herangezogen.

Wie kann ich den 3-Monats Euribor verfolgen?
Die Internetseite http://de.euribor-rates.eu/ sowie Wirtschaftsmedien stellen tagesaktuelle Informationen zur Verfügung. Gern können Sie auch unser Call Center telefonisch kontaktieren.

Was bedeutet Zinsaufschlag?
Banken zahlen am Kapitalmarkt (Euribor) geringere Zinsen für Kreditaufnahmen von anderen Banken, als für Kreditaufnahmen von Nicht-Banken, also ihren Kunden. Die Zinsdifferenz bezeichnen wir bei unserem Produkt als Zinsaufschlag. Der Zinsaufschlag richtet sich nach der Dauer der Anlage, den Marktgegebenheiten sowie der jeweiligen Einlagenpolitik der Bank, wird bei Abschluss des Geschäfts vereinbart und während der Laufzeit eines Geschäfts nicht verändert.

Warum macht das die Bank überhaupt und was kostet das? 
Langfristige Kundenbindung ist ein Eckpfeiler unseres Geschäftes. Wir haben dieses Produkt entwickelt, um einerseits unseren Kunden eine hohe Basisverzinsung zu marktgerechten Konditionen anzubieten, andererseits aber – im Gegensatz zur Handhabung üblicher Festgeldanlagen-Zinsanpassungen an das Marktgeschehen zu ermöglichen, um damit speziell jene Kunden zu bedienen, die eine solche Flexibilität bei längeren Laufzeiten wünschen. Wir setzen voraus, dass Verständnis dafür besteht, dass der nicht unerhebliche Aufwand nicht ganz umsonst sein kann.  Der garantierte Festgeldzinssatz des DHB FestgeldONLINE Flex wird daher geringfügig unter dem Zinssatz für Laufzeit-identische Festgelder ohne die Option der Zinsprüfung liegen.

Ändern sich die Zinssätze für das DHB FestgeldONLINE Flex ohne flexiblen Zinssatz ebenfalls automatisch, wenn sich der 3-Monats Euribor ändert? 
Die Zinssätze für das DHB FestgeldONLINE Flex und das DHB FestgeldONLINE ohne variable Verzinsung sind nicht miteinander vergleichbar oder aneinander gebunden. Das bedeutet, dass die Bank den Zinssatz für beide Produkte unabhängig voneinander und etwaigen Entwicklungen am Kapitalmarkt und losgelöst von bestimmten Terminen und Marktentwicklungen festsetzt bzw. ändert.  

Birgt das DHB FestgeldONLINE Flex Risiken für den Anleger?
Risiko verstehen wir als eine negative Auswirkung. Da für das Produkt eine Mindestverzinsung garantiert wird, birgt es keine finanziellen Risiken für den Investor. Kunden, die sich jedoch für dieses Produkt entscheiden, tun dies in aller Regel deshalb, weil sie eigene Erwartungen in mögliche Zinsentwicklungen haben. Es könnte als negativ empfunden werden, wenn sich diese Erwartungen in die zukünftige Zinsentwicklung an den Märkten nicht oder nicht in erhofftem Maße erfüllen. Das bedeutet für unser Produkt, dass der Zinsertrag auf Basis des Garantiezinssatzes verharren könnte und mögliche bzw. erhoffte Zugewinne ausbleiben. Eine Prognose zukünftiger Zinsentwicklungen ist auf solch lange Laufzeiten nicht möglich, bestimmte Erwartungen daher rein spekulativ. Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass mit dem Angebot dieses Produktes keine eigenen Erwartungen der Bank an zukünftige Entwicklungen zum Ausdruck gebracht werden.

Folgendes Zahlenbeispiel für ein 4-Jahres FestgeldONLINE Flex soll eine von sicherlich vielen möglichen Variationen für einen denkbaren Zinsverlauf während der Laufzeit der Anlage verdeutlichen und den hieraus sich ergebenden Zinsertrag aufzeigen: 
 
Festgeldbetrag: 30.000,00 €            
Startdatum: 01.06.2011            
Fälligkeitsdatum: 01.06.2015            
               
I. Jahr der Anlage Quartalstermin:
   Start 
1. 2. 3. 4. jährlicher  Zinstermin Zinsaus-zahlung *)
  01.06.2011 30.06.2011 30.09.2011 31.12.2011 31.03.2012 01.06.2012  
Garantiezinssatz 3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25%  
Referenzzinssatz 1,40% 1,50% 1,60% 1,65% 1,80% 1,80%  
Zinsaufschlag 1,00% 1,00% 1,00% 1,00% 1,00% 1,00%  
Vergleichszinssatz 2,40% 2,50% 2,60% 2,65% 2,80% 2,80%  
anzurechnender Zinssatz 3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25%  
Zinskalkulation   78,54 € 249,17 € 249,17 € 246,46 € 167,92 € 991,25 €
               
II. Jahr der Anlage Quartalstermin: 5. 6. 7. 8. jährlicher  Zinstermin  
    30.06.2012 30.09.2012 31.12.2012 31.03.2013 01.06.2013  
               
Garantiezinssatz   3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25%  
Referenzzinssatz   1,90% 1,90% 1,95% 2,00% 2,00%  
Zinsaufschlag   1,00% 1,00% 1,00% 1,00% 1,00%  
Vergleichszinssatz   2,90% 2,90% 2,95% 3,00% 3,00%  
anzurechnender Zinssatz   3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25%  
Zinskalkulation   78,54 € 249,17 € 249,17 € 243,75 € 167,92 € 988,54 €
               
III. Jahr der Anlage Quartalstermin: 9. 10. 11. 12. jährlicher  Zinstermin  
    30.06.2013 30.09.2013 31.12.2013 31.03.2014 01.06.2014  
               
Garantiezinssatz   3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25%  
Referenzzinssatz   2,20% 2,20% 2,10% 2,40% 2,50%  
Zinsaufschlag   1,00% 1,00% 1,00% 1,00% 1,00%  
Vergleichszinssatz   3,20% 3,20% 3,10% 3,40% 3,50%  
anzurechnender Zinssatz   3,25% 3,25% 3,25% 3,40% 3,50%  
Zinskalkulation   78,54 € 249,17 € 249,17 € 255,00 € 180,83 € 1.012,71 €
               
IV. Jahr der Anlage Quartalstermin: 13. 14. 15. 16. jährlicher  Zinstermin  
    30.06.2014 30.09.2014 31.12.2014 31.03.2015 01.06.2015  
               
Garantiezinssatz   3,25% 3,25% 3,25% 3,25% 3,25%  
Referenzzinssatz   2,45% 2,58% 2,61% 2,42% 2,42%  
Zinsaufschlag   1,00% 1,00% 1,00% 1,00% 1,00%  
Vergleichszinssatz   3,45% 3,58% 3,61% 3,42% 3,42%  
anzurechnender Zinssatz   3,45% 3,58% 3,61% 3,42% 3,42%  
Zinskalkulation   83,38 € 274,47 € 276,77 € 259,35 € 176,70 € 1.070,66 €
               
Totalertrag  (vor Steuern)             4.063,16 €
Totalertrag ohne Zinsanpassung             3.900,00 €

Das Berechnungsbeispiel erhebt weder den Anspruch realer Zinssätze noch etwaiger realer Zinsentwicklungen. Es dient lediglich der Darstellung möglicher Entwicklungen einer solchen Festgeldanlage. Alle Zinssätze, Zinsaufschläge und andere Beispieldaten sind frei gewählt, eine Gewährleistung für deren aktuelle Richtigkeit oder entsprechende hieraus abzuleitende Entwicklungen am Geldmarkt oder an der effektiven Verzinsung der Anlage ist ausgeschlossen.

Das Beispiel zeigt, wie sich der Vergleichszinssatz in Abhängigkeit von der theoretischen Entwicklung des Referenzzinssatzes ändern könnte und wie sich dies wiederum auf das Zinsergebnis auswirken würde.
  • Diese Cookies sind notwendig für das reibungslose Funktionieren der Website.
  • Diese Cookies sind für die Kommunikation zwischen Ihnen und unseren Systemen über das elektronische Netzwerk notwendig. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte hier.
  • Zusätzlich zu den funktionalen (notwendigen) Cookies verwenden wir auch analytische Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen einen effizienteren Service anzubieten.
  • Sie können Ihre benutzerdefinierte Cookies- Einstellungen jederzeit ändern. Über die Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit Ihre Cookies-Einstellungen zu kontrollieren und zu verwalten.  Nähere Informationen über die Cookies entnehmen Sie bitte hier.
  • Wir benutzen Google Analytics-Cookies, die uns helfen Statistiken über die Besucher unserer Webseite zu sammeln und um unsere Webseite verbessern zu können. Ein Datenverarbeitungsvertrag mit Google wurde bereits unterzeichnet.
  • Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, bevor sie in Google Analytics verwendet werden.
  • Wenn Sie es vorziehen, das Analyse-Script vollständig zu blockieren, können Sie hier ein Browser-Plugin (opt-out Plugin) für Google Analytics herunterladen. Mit diesem Plugin werden Ihre Webseitenbesuche nicht mehr von Google Analytics statistisch erfasst.